sycat SAP - Prozessorientierte SAP-Einführung

sycat SAP

Prozessorientierte SAP-Einführung

Mit sycat SAP verhindern Sie zeit- und kostentreibende Change Requests, indem Sie die Einführung und Konfiguration von SAP-Systemen prozessorientiert gestalten. Verwandeln Sie das „aneinander vorbeireden" in zielgerichtete, transparente und vereinfachte Kommunikation. Mit sycat SAP dokumentieren und analysieren Sie Ihre Geschäftsprozesse, modellieren Ihre SAP-konformen Geschäftsprozesse mit Hilfe von SAP-Referenzmodellen und nehmen dabei (ERP-)Geschäftsanforderungen auf. Über eine nahtlose Integration mit dem SAP® Solution Manager synchronisieren Sie die für SAP-Projekte wichtigen Prozessbausteine und Transaktionen mit der SAP-Prozessbibliothek, welche dann als Grundlage für die Dokumentation von SAP-Projekten dient. Hieraus lassen sich neben dem eigentlichen SOLL-Konzept des SAP-Blueprints weitere Aufgaben in Projekten mit der Entwicklung von Test-Szenarien, Schulungsinformationen oder Berechtigungskonzepten unterstützen.

Optimale SAP-Einführung inklusive Blueprint-Synchronisierung

sycat SAP generiert aus Ihrer bestehenden SAP-Systemlandschaft ein Geschäftsprozessmodell mit verwendeten SAP-Transaktionen, Geschäftsobjekten und Organisationsstrukturen, welche Sie anpassen, erweitern und wieder zurückführen können. Verringern Sie Kosten, Zeiten und minimieren Risiken bei SAP-Neueinführungen, -Anpassungen und -Upgrades, indem Sie ein klares Verständnis, eine bessere Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen fachlichen und technischen Beteiligten ermöglichen und fördern.

Features
  • Interface zwischen Prozessorientierter und systemorientierter Perspektive
  • Kein IT Spezialwissen nötig bei Zugriff auf den SAP Solution Manager
  • Zeit- und Kostenersparnisse durch prozessorientierte Einführung von SAP Systemen
  • Vereinheitlichung der Kommunikation
  • SAP konforme Geschäftsprozesse
  • Nahtlose Integration mit SAP Solution Manager
  • SAP-Blueprint-Synchronisierung
Downloads