Success Stories


Repower AG
Lebendige Prozesse in einem lebendigen System

Repower AG - Einführung eines prozessorientierten QMS

 

Lebendige Prozesse in einem intelligenten System

Die Repower AG ist mit über 100 Jahren Erfahrung im Energiebereich der Schweiz und Italien tätig. Von der Produktion über den Handel und Vertrieb bis zur Verteilung wird die gesamte Strom-Wertschöpfungskette abgedeckt. Als Entwickler von intelligenten Systemen für die Energiewende richtet sich Repower auch an den Märkten der Zukunft aus. Der Hauptsitz befindet sich im Kanton Graubünden in der Schweiz.

Repower – nicht nur Energie

Zurzeit beschäftigt die Repower-Gruppe 610 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Hinzu kommen noch etwa 600 Vertriebsberater in Italien. Aufgeteilt ist die Organisation in vier Geschäftsbereiche: Markt, Leistungserbringung, Italien sowie Finanzen & Services.

Der Bereich Leistungserbringung ist sowohl für die Planung, die Ausführung, den Betrieb und die Bewirtschaftung von Anlagen Dritter als Dienstleister als auch für das Asset Management der eigenen Anlagen verantwortlich.

Die strategischen Schwerpunkte setzt Repower konsequent bei der Effizienzverbesserung, der Förderung der Nachhaltigkeit und der bewussten Partnerschaft mit ihren Kunden.

Keinen Datenfriedhof

Für den Bereich Planung stieß im Jahr 2016 das verwendete System zur Qualitätssicherung an seine Grenzen. So war es beispielsweise nicht möglich, aus den modellierten Prozessen heraus Verknüpfungen zu den entsprechenden Dokumenten herzustellen und auch das Fehlen anderer hilfreicher Funktionalitäten machten ein gelebtes Managementsystem unmöglich.

So trat Repower an die Berater von proWert Consulting heran, mit der Vorgabe, man wolle die vorhandenen Prozesse inklusive aller relevanten Dokumente in ein neues, intelligentes System implementieren. Alle Prozesse und Dokumente sowie die Beziehungen zwischen ihnen und den anderen Vorgaben sollten in einer anwenderfreundlichen Struktur miteinander verknüpft und stetig aktuell vorgehalten werden.

Nach einer Evaluation und einer Kosten-Nutzen-Analyse kam man zusammen zu dem Schluss, dass das neue System auch auf die zukünftige Weiterentwicklung ausgerichtet sein muss. Märkte und Bedingungen ändern sich ständig und die dazugehörenden Prozesse natürlich auch. Dazu müssen sie auf einer grundsoliden Basis beruhen und die Auswirkungen auch auf andere Schnittstellen aufzeigen können.

Die Erfahrungen und die Einsatzbereitschaft der proWert Consulting Berater überzeugte Repower und so entschied man sich im Frühjahr 2017 zur Einführung eines integrierten Managementsystems von sycat, mit dem sycat Process Designer zur Modellierung und Implementierung der Geschäftsprozesse und dem sycat IMS Portal als zentrales System und Anwenderplattform.

sycat IMS Portal Startseite bei der Repower AG

Überzeugung durch Engagement

Das Projekt startete mit der Installation der Software von sycat und dem Einweisen der Redaktoren. Das designen der Prozesse sowie die Administration ging dank der benutzerfreundlichen Oberfläche und der kompetenten Schulung durch die proWert Consulting Berater den Verantwortlichen leicht von der Hand.

Technische Herausforderungen ergaben sich bei der Übernahme der Personaldaten aus dem vorhandenen System in sycat. Das entsprechende Orgmanager-Tool, welches Repower schon seit Jahren benutzt, bekommt diese Daten aus dem SAP-System. Ein permanenter Abgleich der aktuellen Personal- und Organisationsstruktur aus dem vorhandenen System würde Zeit und Kosten sparen. Als entsprechende Lösung wird die Implementierung des sycat Importer geprüft, welcher genau diese Funktionalitäten bietet. Repower hat für diese Erweiterung des Projektes bereits die entsprechenden Grundlagen bestimmt.

Als besonders überzeugend bewertet Repower die Zuverlässigkeit und den Erfahrungsschatz der Berater der proWert Consulting und die Schnelligkeit des Supports von sycat. Die Zusammenarbeit funktioniert sehr gut und Repower fühlt sich als Kunde sehr gut wahrgenommen und aufgehoben. Das sycat IMS Portal ist eine sehr übersichtliche und effektive Anwenderplattform, mit der Repower seine Prozesse und Dokumente nicht nur aktuell und verknüpft im Griff hat, sondern ganz im Sinne des gelebten Qualitätsmanagements ständig weiterentwickelt und verbessert.