Aktuelles

Praxisbericht LIMS
Laboroptimierung durch Ankopplung eines LIMS an Geschäftsprozesse

Praxisbericht sycat - Laboroptimierung durch Ankopplung eines LIMS an Geschäftsprozesse

Erfahren Sie in diesem Praxisbericht wie die Geschäftsprozesse rund um ein Labor analysiert und auf Optimierungspotenzial hin untersucht wurden. Dabei wurden zahlreiche Medienbrüche festgestellt, die den Ablauf hemmen und durch redundante Datenhaltung in nicht verbundenen Systemen hohe Kosten und Fehler verursachen. Ziel war es, die Daten an einer Stelle zu halten und einen vernetzten Zugriff zu ermöglichen.

Herbert Röwer, Systempartner, Duisburg

In diesem Projekt wurden die Geschäftsprozesse rund um das Labor analysiert und auf Optimierungspotenzial hin untersucht. Dabei wurden zahlreiche Medienbrüche festgestellt, die den Ablauf hemmen und durch redundante Datenhaltung in nicht verbundenen Systemen hohe Kosten und Fehler verursachen. Ziel war es, die Daten an einer Stelle zu halten und einen vernetzten Zugriff zu ermöglichen. Das ins Labor-, Informations- und Managementsystem (LIMS) integrierte Abfrage- und Auswertewerkzeug, Business-Intelligence (BI)-Tool, soll alle Auswertungen und Berichte für das Labor erzeugen. Das kombinierte Enterprise-Resource-Planning (ERP)-/Customer-Relationship-Management (CRM)-System mit kaufmännischem Schwerpunkt soll künftig dem LIMS Kundendaten und Auftragsdaten zur Verfügung stellen. Das Managementsystemportal mit seinen neuen Business-Process-Management (BPM)-/Document-Management-System(DMS)-Werkzeug stellt dann künftig dem LIMS alle nötigen Arbeits- und Verfahrensanweisungen zur Verfügung. Das Computer-Aided-Quality-Management (CAQ)-System soll das Auditieren der Laborprozesse ermöglichen und die resultierenden Maßnahmen verfolgen.

Autor: Herbert Röwer, Verlag: ECV, Editio Cantor Verlag für Medizin und Naturwissenschaften GmbH